MENU CLOSE

Haus P, Hettenleidelheim

Neubau Einfamilienhaus in Hettenleidelheim

Das Einfamilienhaus entsteht in der Ortsgemeinde Hettenleidelheim, im Norden des Naturparks Pfälzerwald. Die umgebene Bebauung ist geprägt von ausladenden zweigeschossigen Einfamilien- oder Zweifamilienhäusern. Da trotz der Grundstücksfläche von ca. 860,0m2 eher starre Bau- und Abstandslinien vorgegeben sind, legte man bei der Entwurfsplanung ein hohes Augenmerk auf die Konzeption des Innenraums.

Ziel und Wunsch der Bauherrschaft ist, trotz der Vorgaben durch den Bebauungsplan, einen modernen, klar gegliederten und offenen Baukörper zu schaffen. Das neue Familiendomizil soll ohne große Schnörkel auskommen, eine klare Formensprache haben und vor allem den großen Außenbereiche in die innere Gestaltung integrieren.

Durch die baurechtlichen und finanziellen Vorgaben musste also ein Haus entwickelt werden, das gleichermaßen auf die schmale Bebaubarkeit des Grundstücks und den Wunsch nach genügend Platz für die ganze Familie eingeht. Es entstand ein nur 5,90m breiter, länglicher Baukörper der den Blick bereits nach Betreten des Hauses hin zum großen Garten lenkt. Neben einer Diele, die mit einem Luftraum über der Treppe aufwartet, einem Gästezimmer und einem Duschbad, besticht diese Etage vor allem durch den gemeinsamen Koch-, Ess- und Wohnraum, der durch präzise gesetzte Fenster Abschnitte der Landschaft einfängt.

Auf der oberen Etage mussten auf  ca. 90,0m2 Grundfläche alle privaten Schlafräume, ein familientaugliches Badezimmer und vor allem genügend Albstellfläche geschaffen werden, da das Haus ohne Keller gebaut wird. Kein Quadratzentimeter sollte für unnötige Erschließungsfläche “geopfert” werden, so entschied man sich für die Erschließung des Obergeschosses für einen multifunktionalen Flurraum der gleichzeitig Spielfläche, Abstellraum und auch Bewegungsfläche für die vierköpfige Familie ist.

Bauherr

  • Privater Bauherr

Bauphase

  • Werkplanung

Bauzeit

  • 2018 - 2019

Leistungsphase

  • 1 - 9